30.12.2019 in Allgemein

Der SPD Ortsverein Finow trauert um Manfred Stolpe

 
Foto: © www.spd-brandenburg.de

Mit großer Trauer nehmen wir heute Abschied von unseren ersten brandenburgischen Landesvater, Manfred Stolpe. 

Manfred ist im Alter von 83 Jahren für immer von uns gegangen. Der SPD-Ortsverein Finow trauert um den ersten sozialdemokratischen Landesvater, der das moderne Brandenburg geprägt hat. 

Manfred führte von 1990 bis 2002 die Regierung des Landes Brandenburg. Unter ihn wurden die Grundlagen für unser modernes, weltoffenes und tolerantes Brandenburg gelegt. Unsere Gedanken sind auch bei seiner Familie, die wir viel Kraft für die kommende Zeit wünschen.

In stiller Trauer für den SPD-Ortsverein Finow

Heiko Schult - Mitglied des Ortsvereinsvorstandes

 

20.12.2019 in Allgemein

Weihnachtsgrüße

 

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnacht und einen guten Rutsch.

 

Ihr SPD- Ortsverein Finow

 

 

 

30.11.2019 in Allgemein

Der SPD Ortsverein Finow gratuliert Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans

 
Quelle : https://standhaft-sozial-demokratisch.de/

Wir Sózialdemokraten aus Finow gratulieren Saskia und Norbert ganz herzlich zu Ihr Wahl.

Bereits in der Ortsvereinsitzung am 06.11.2019 haben sich die Genossen aus Finow mehrheitlich für die Wahl der Beiden ausgesprochen. Wir sind davon überzeugt, das Beide den schweren Weg der Erneuerung meistern werden und die SPD wieder zur alten Stärke führen werden.

standhaft-sozial-demokratisch

Der Vorstand des SPD Ortsverein Finow

 

04.11.2019 in Ortsverein

Gemeinsame Sitzung in Finow

 

An die Mitglieder des OV Finow,

hiermit erhaltet ihr wie am 17.10. und in der Mail zum Protokoll am 22.10. angekündigt, die Einladung zur letzten diesjährigen gemeinsamen Ortsvereinssitzung am

Mittwoch, 06.11.
um 18 Uhr
im Cafe von Charlys Eck

Unter TOP 6 denken die Interessierten an der Weihnachtsfeier bitte an die Zahlung ihres Eigenbeitrages von 10€ p.P.
 

 

10.10.2019 in Ortsverein

Gemeinsame Mitgliederversammlung

 
 

19.09.2019 in Unterbezirk von SPD Barnim

Maria Brandt verstorben

 
Maria Brandt

Wir trauern um unsere hoch engagierte Mitstreiterin Maria Brandt. Maria ist nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 66 Jahren verstorben.

Als langjährige Ortsvorsteherin von Schönwalde, Mitglied der Gemeindevertretung von Wandlitz und Mitglied des Kreistages Barnim erlebten wir sie als sozialdemokratische Kämpferin. Über die Parteigrenzen hinweg war sie hoch geschätzt. Ihre Werte und Ihr Handeln sind für uns alle ein Vorbild.

Maria Brandt hinterlässt in unseren Reihen eine große Lücke - sie wird uns fehlen.

Unser tiefes Mitgefühl in diesen schweren Stunden gilt ihrer Familie und ihren Angehörigen.

Assol Urrutia-Grothe - Vorsitzende SPD-Wandlitz
Martin Ehlers - Vorsitzender SPD-Barnim
Torsten Jeran - Fraktionsvorsitzender der SPD im Kreistag Barnim
Daniel Kurth - Landrat

 

16.09.2019 in Allgemein von SPD Barnim

Gegen Rechts muss man eintreten!

 

Hass und Hetze von Rechts können in unserem Land niemals eine Alternative sein. Tritt gemeinsam mit uns für Demokratie und Gerechtigkeit ein. Nach der Landtagswahl haben wir klar gesagt: Wir wollen uns verändern. Wir wollen besser werden. Wir wollen präsenter sein. Den Weg der Veränderung gehen wir mit unseren Mitgliedern und allen, die es noch werden wollen, gemeinsam. Mit einer gehörigen Portion Freude, Mut und klugen Ideen.

Du willst mitreden und mitbestimmen, was in Brandenburg in den kommenden Jahren passiert? Du willst gemeinsam mit uns dafür sorgen, dass unser Land zusammenhält, sich sozial und wirtschaftlich weiter nach vorn entwickelt? Du hast kluge Ideen für Brandenburger?

Dann werde noch heute SPD-Mitglied! Wir freuen uns auf Dich!

 

Weitere Informationen und das Mitgliedsformular findest Du hier: SPD-MITGLIED WERDEN

 

 

 

10.09.2019 in Ortsverein

Ende der Sommerpause - Gemeinsame Sitzung mit dem OV Eberswalde

 

Die beiden SPD-Ortsverein Finow und Eberswalde laden alle Mitgliederinnen und Mitglieder, Freunde und interessierte Bürgerinnen und Bürger zur ersten gemeinsamen Sitzung nach der Sommerpause.

 

Für beide Ortsvereine waren die vergangenen Wochen keine Erholung. Gemeinsam mit unseren jetzigen Landtagsabgeordneten haben wir erfolgreich das Direktmandat für die SPD Brandenburg verteidigt.

 

 

 

04.09.2019 in Wahlen von SPD Barnim

Vielen Dank !!!

 

Dank und Demut sind die Worte der Stunde. Ich bin unglaublich froh und stolz, dass wir so eine fulminante Aufholjagd hingelegt haben. Wir sind wieder stärkste Kraft in Brandenburg und überlassen das Land nicht den Rechten. Dafür ein riesiges Dankeschön an alle Kandidierenden, ihre Wahlkampfteams und Unterstützerinnen und Unterstützer. Ihr habt Großartiges geleistet!

Mein Dank gilt ebenso denjenigen, die es diesmal nicht geschafft haben. Ich weiß, wie hart ihr gekämpft habt und oft ist das Endergebnis sehr knapp.

Mit Demut erfüllt mich dieses Landtagswahlergebnis, weil ich sehr wohl weiß, dass uns viele ihre Stimme gegeben haben, um die AfD als stärkste Kraft zu verhindern. Vielen Dank an alle, die dafür gesorgt haben, dass die demokratische Mehrheit in unserem Land gewinnt und wir das Land nicht den Rechten überlassen. Es heißt aber auch: Wir müssen verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen. Wir werden uns die Ergebnisse sehr genau anschauen. Ein einfaches Weiter So kann es nicht geben.

Schon bald werden wir mit den Sondierungen beginnen. Wir sprechen mit allen demokratischen Parteien. Unser Ziel: Unsere Verantwortung wahrnehmen, in Brandenburg für Stabilität zu sorgen und unser Land zusammenzuhalten. Für EIN Brandenburg, das sozial und wirtschaftlich stark ist!

Mit den besten Grüßen

Ihr Dietmar Woidke

Ministerpräsident des Landes Brandenburg

 

 

02.09.2019 in Landespolitik

Neu im Landtag

 

Zum ersten Mal für uns im Landtag: Hardy Lux! Vielen Dank für 5766 Stimmen! 

 

30.08.2019 in Wahlen von SPD Barnim

Unsere Themen zur Landtagswahl

 

Wir haben schon viel Erreicht. Natürlich ist noch nicht alles gelungen und manche Herausforderung ist dazugekommen. Wir müssen also weiterarbeiten. Dabei sind uns vier Themen besonders wichtig: Gerechtigkeit, Fortschritt, Sicherheit und Zusammenhalt.

Aber bei dieser Wahl geht es um viel mehr! Bekommen diejenigen die Verantwortung, die Menschen auseinandertreiben und unser Land spalten wollen? Oder diejenigen, die sich von diesen spalterischen Kräften nicht klar genug abgrenzen können oder wollen? Oder aber diejenigen, die dieses Land zusammenhalten? Das sind wir Sozialdemokraten.

Unsere Haltung ist klar: Die SPD steht für ein Miteinander. Uns geht es darum, für alle Regionen und Generationen da zu sein. Zusammenhalt ist die Voraussetzung für die Zukunft Brandenburgs. Wenn die Gesellschaft auseinanderfliegt, ist alles andere nichts. Nur die SPD hat die Kraft, verschiedene Interessen in Einklang und nicht gegeneinander in Stellung zu bringen. Wir wollen ein gerechtes, sicheres und fortschrittliches Brandenburg.

 

 

Wir wollen EIN Brandenburg.

Bitte geben Sie daher am 1. September 2019 unseren Kandidat*innen Ihre Erststimme:

Hardy Lux (Barnim I: Stadt Eberswalde, Gemeinde Schorfheide, Amt Joachimsthal)

Britta Stark (Barnim II: Stadt Bernau und Gemeinde Panketal)

Britta Müller (Barnim III: Gemeinde Ahrensfelde und Wandlitz, Amt Biesenthal-Barnim und Britz-Chorin-Oderberg, Stadt Werneuchen)

Und Ihre Zweitstimme bitte für unseren amtierenden Ministerpräsidenten Dietmar Woidke

 

 

21.08.2019 in Wahlen von SPD Barnim

Gute Themen und Gründe die SPD zu wählen! BILDUNG & GESUNDHEIT

 

Die SPD Brandenburg steht für ein Miteinander. Uns geht es darum, für alle Regionen und Generationen da zu sein. Zusammenhalt ist Voraussetzung für die Zukunft Brandenburgs. Wir wollen ein gerechtes, sicheres und fortschrittliches Brandenburg. Wir wollen EIN Brandenburg.

Deshalb aus Verantwortung für EIN Brandenburg beide Stimmen für die SPD!

 

 

Termine

31.03.2020, 17:00 Uhr
parteiöffentlich
ABGESAGT! Klausurtagung der Kreistagsfraktion
Geschäftsstelle Eberswalde

 

Stefan Zierke im Bundestag

 

Hardy Lux - Team EIN Brandenburg

 

 

 
 

Wahlprogramm der SPD-Barnim zur Kommunalwahl 2019

Kreistagswahlprgramm Barnim 2019 - 2024

 

Kontakt

SPD-Ortsverein Finow

c/o Ringo Wrase (Vorsitzender)

Eberswalder Str.70 16227 Eberswalde

Tel.: 03334 366621

Mobil: 0162 8917079

E-Mail: ringo.wrase@spd-barnim.de

Spenden an den Ortsverein:

IBAN: DE29170520003500275108 BIC: WELADED1GZE

SPD I BFE Fraktion Eberswalde
Karl-Marx-Platz 4, 16225 Eberswalde

1 Min zu Fuß von der Bus-Haltestelle: "Karl-Marx-Platz"
(Linie 861 und 862)
Telefon: 03334 -366 92 74

E-Mail: fraktion@spd-bfe.de

 

 

 

Finde uns auf Facebook

 

Counter

Besucher:842329
Heute:39
Online:2