30.06.2017 in Bundespolitik von SPD Barnim

Startschuss für den Ausbau der B 198

 
Foto: © Richard Bloch/ SPD Barnim

Berlin / Uckermark – Anlässlich des Spatenstichs für den Ausbau der B 198 zwischen der B 2 und der Autobahnauffahrt Joachimsthal am 03. Juli 2017 erklärt der SPD-Bundestagsabgeordnete Stefan Zierke, der ordentliches Mitglied im Verkehrsausschuss des Bundestages ist:

 

12.06.2017 in Bundespolitik von SPD Barnim

Manuela Schwesig besucht Finowfurt

 

Berlin / Barnim – Auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Stefan Zierke kommt die stellvertretende SPD-Parteivorsitzende und designierte Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig, am 15. Juni 2017 nach Finowfurt.

Gemeinsam mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Stefan Zierke besucht die ehemalige Bundesfamilienministerin die Kita Zwergenstube und den Seniorentreff der Volkssolidarität Ortsgruppe Finowfurt. 

 

09.06.2017 in Ortsverein

Aus der Sitzung des SPD-OV Finow...

 

Am Mittwoch den 07.06.2017 trafen sich die Mitglieder der SPD Finow zu ihrer nunmehr schon 6. Sitzung in diesem Jahr.

Als Gast konnten wir unseren Bundestagsabgeordneten und Direktkandidaten für den Bundestag Stefan Zierke begrüßen. Stefan stellte uns seine Wahlkampfstrategie für die kommenden Wochen vor. Besonders gefiel mir seine Idee der "Tütenverteilung".

Bereits zum letzen Wahlkampf habe ich Stefan bei der Verteilung der Mindestlohn - Frühstückstüten am Hauptbahnhof Eberswalde unterstützt. Ich stehe auch diesmal wieder Ihm zur Seite.

Jedoch war an diesem Abend ein andere Tagesordnungspunkt der Höhepunkt unserer Sitzung.

 

 

 

05.06.2017 in Landespolitik von SPD Barnim

Schulen können mit Landeshilfe Äpfel an Kinder ausgeben

 
Foto: © Stefan Schmiedel/ SPD Barnim

Wandlitz. Grund- und Förderschulen in der Region können sich ab sofort um Unterstützung bewerben, um im Herbst erstmals Obst an Schülerinnen und Schüler zu verteilen. Das Land Brandenburg hat dazu jetzt ein eigenes Programm aufgelegt.

 

04.06.2017 in Kommunalpolitik

Ausschreibung Dr. Ursula Hoppe Sozialpreis 2017

 

Eberswalde. DIE SPD-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung Eberswalde zeichnet in diesem Jahr zum achten Mal soziales Engagement in der Stadt Eberswalde aus. Mit dem Dr. Ursula Hoppe Sozialpreis soll Dankbarkeit und Anerkennung für beispielhaftes Handeln im sozialen Bereich ausgezeichnet werden, das – oft unbemerkt von der Öffentlichkeit – im Dienste des Menschen und zum Wohle der Gemeinschaft in der Stadt Eberswalde erbracht wird. Die Auszeichnung ist mit 400 Euro dotiert. Als persönliche Anerkennung wird außerdem eine Urkunde verliehen.

 

02.06.2017 in Ortsverein

6. Ortsvereinssitzung am Mittwoch, 07.06. um 18:30 Uhr im Cafe von Charlys Eck

 

Die Mitglieder des SPD-Ortsverein Finow treffen sich am  Mittwoch, 07.06. um 18:30 Uhr im Cafe von Charlys Eck. Es ist die bereit 6. Sitzung im diesen Jahr.

Höhepunkt der Sitzung ist die Verleihung der Willy Brandt Medaille. Im weiteren Verlauf der Sitzung liegt der Folkus auf dem Bundestagswahlkampf.

 

 

 

 

 

 

 

 

01.06.2017 in Bundespolitik von SPD Barnim

Brandenburg bekommt über 102 Millionen Euro für Schulsanierung

 
Foto: © Stefan Schmiedel/ SPD Barnim

Berlin / Brandenburg – Mit der heutigen Grundgesetzänderung hat der Bund das Kooperationsverbot im Bildungsbereich gelockert. Nun werden den Ländern insgesamt 3,5 Milliarden Euro für die Schulmodernisierung in finanzschwachen Kommunen zur Verfügung gestellt. Brandenburg erhält dafür rund 102 Millionen Euro.

 

22.05.2017 in Ortsverein

Veranstaltungen des SPD-OV Finow

 

Gern lädt der SPD-Ortsverein Finow alle Freunde des Radfahren zu unserer alljährlichen Radtour herzlich ein.

 

 

 

 

17.05.2017 in Veranstaltungen von Jusos Barnim

20 Jahre Jusos Barnim

 

Die Jusos Barnim werden 20 Jahre alt! Das sind 20 Jahre politisches Engagement für die Interessen junger Menschen im Barnim. Ob es Fahrradwege, ein günstiges Nahverkehrsticket, der Erhalt von Jugendclubs, Schulen oder der Kampf gegen Nazis war, wir Jusos waren mit am Start und haben uns für die junge Generation im Landkreis eingebracht! Gemeinsam mit Euch wollen wir auf diese Zeit zurückblicken. Was haben wir bisher erreicht? Und vor allem, was liegt noch vor uns? Denn in einer Zeit wie dieser, wo erzkonservative und rechtspopulistische Kräfte auf dem Vormarsch sind, wo die ökologische und soziale Frage noch nie so drängend und das Leben auf dem Land für junge Menschen noch so schwierig war, müssen wir uns fragen lassen, was wir als politische Jugendorganisation in dieser Zeit noch leisten können und müssen. Darüber und über viele andere Themen wollen wir mit Euch ins Gespräch kommen und natürlich unser 20-jähriges Jubiläum gebührlich mit euch feiern! Gute Getränke, Musik und Imbiss gibt es - ganz sozialistisch - gegen einen Soli-Beitrag nach eigenem Ermessen!

 

16.05.2017 in MdB und MdL von SPD Barnim

11. Jugendpressetage der SPD-Bundestagsfraktion 17-jähriger Schüler aus Eberswalde dabei

 
Foto: © Stefan Schmiedel/ SPD Barnim

Berlin / Eberswalde. – Die SPD-Bundestagsfraktion lädt vom 17. bis 19. Mai 2017 rund 100 Jugendliche aus ganz Deutschland zu den 11. Jugendpressetage in Berlin ein. Der einzige Vertreter aus dem Barnim und der Uckermark wird der Schüler Marius Manske (17) von der Oberbarnimschule aus Eberswalde sein.

 

14.05.2017 in Verkehr von Jusos Barnim

Pendler aus Biesenthal müssen warten

 

Biesenthal/ Barnim/ Potsdam. Umfangreiche Baumaßnahmen der Bahn AG und fehlende Fahrzeuge von Bombardier führen zu Verzögerungen und Ausfällen bei den RE-Linien zwischen Eberswalde und Berlin. Die Biesenthaler Pendler sind sauer. Seit Anfang Februar diesen Jahres fallen ungewöhnlich viele Züge nach und von Berlin aus, verspäten sich oder sind verkürzt. Die SPD-Abgeordnete Britta Müller fragte in einer kleinen Anfrage nach den Gründen für die massiven Einschränkungen in diesem Streckenabschnitt.Auch die Landesregierung spricht in ihrer Antwort von einer „Ausnahmesituation“ auf den Linien RE 3 und RB 24. Vorwiegend zwei Gründe nennt das Ministerium für Infrastruktur: Umfangreiche Baumaßnahmen der Bahn AG und fehlende Fahrzeuge von Bombardier.

 

11.05.2017 in Verkehr von SPD Barnim

Pendler aus Biesenthal müssen warten

 
Foto: © Stefan Schmiedel/ SPD Barnim

Biesenthal/ Barnim/ Potsdam. Umfangreiche Baumaßnahmen der Bahn AG und fehlende Fahrzeuge von Bombardier führen zu Verzögerungen und Ausfällen bei den RE-Linien zwischen Eberswalde und Berlin.

 

 

 

 

 

Link zum Kreiswahlprogramm

 

Kontakt

SPD-Ortsverein Finow
c/o
Ringo Wrase (Vorsitzender)
Eberswalder Str.70
16227 Eberswalde
Tel.: 03334 366621
Mobil: 0162 8917079

Spenden an den Ortsverein:

IBAN: DE29170520003500275108
BIC: WELADED1GZE

 

Finde uns auf Facebook

 

 

Counter

Besucher:842329
Heute:9
Online:2